Kick-off Meeting (März 2018)

Das Treffen der europäischen Projektgruppe dient der Information, der Ingangsetzung und der Vorbereitung der Maßnahme. Im Zentrum stehen erste Informations- und Austauschmaßnahmen, die Feinplanung der Zusammenarbeit (Ziele, Inhalte, Ergebnisse) und die Verabredung der Startaktivitäten (Informations-sammlungen, Kriterien für Erstellung der nationalen IKT-Brancheprofile, Festlegung der Matrix-Struktur für nationale TelekomLandkarten). Die Veranstaltung ermöglicht insbesondere konkrete Absprachen für die Vorbereitung und Durchführung der drei Themen-Workshops „Digitalisierung und Arbeit 4.0“ (Beteiligung, Prioritäten, eigene Vorarbeiten der Teilnehmenden, Expertisen, Methoden u.a.m.).

Agenda:
 
DE | EN | ES | FR | GR | HR | HU | NL | PL | RO | SK  

Projekt-Information Kick-off:

DE | EN | ES | FR | GR | HR | HU | NL | PL | RO | SK

Digitization. Challenges for the EWC:

DE | EN

 

Digitalisierung und Innovation in der
Unternehmensgruppe Deutsche Telekom:      

DE
Transfer- und Abschluss-Konferenz (Juni 2019)

Im Mittelpunkt der Transfer- und Abschluss-Konferenz stehen die Vorstellung, Diskussion und Bewertung der zentralen Projektergebnisse und die damit verbundenen Schlussfolgerungen für das Arbeitnehmerhandeln in Branche und Unternehmen. Die zwei zentralen Arbeitsdokumente (Gewerkschaftliche Leitlinien “Arbeit 4.0” & EBRAgenda “One Telekom”) werden vorgestellt und mit den Unternehmensvertretern (Betriebsräte, Gewerkschaften, Arbeitgeber) diskutiert.

Agenda

Mehr Informationen und Materialien