Das Projekt ist eine Initiative des Europäischen Betriebsrats (EBR) der Deutschen Telekom in Zusammenarbeit mit neun nationalen und europäischen Gewerkschaften.

Beteiligte sind 33 EBR-Mitglieder aus 16 EU-Ländern, UNI Europe und Gewerkschaften aus AT, DE, HR, ES, HU, PL, RO, GR. Die Maßnahme kombiniert 2 Aktions- und Beteiligungs-ebenen.

Insbesondere verknüpft sie die branchenpolitische Informations- und Strategie-bildung national operierender Gewerkschaften mit den europäischen Handlungsansätzen von Europäischen Betriebsräten am Beispiel des EBR Deutsche Telekom